Was ich 2009 gelernt habe

Auch dieses Jahr habe ich einiges gelernt. Aber erst schaue ich mir nochmal meine alten Weisheiten an und muss nur eine kleine Änderung vornehmen:

5. Geld ist vereinfachte Kommunikation

5. Geld ist vereinfachte Kommunikation

Und jetzt zu 2009:

  1. Bevor man was kann muss man 10.000 Stunden üben
  2. Aufgeben kann befreien
  3. 200% sind zuviel für mich
  4. Mit Rachegelüsten stehe ich mir im Weg
  5. Fernsehen ist vorbei
  6. Jeder macht immer das für ihn Beste aus seinen Möglichkeiten
  7. Soziale Unternehmen werden den Markt erobern
  8. Es ist nicht wichtig der Erste zu sein
  9. Präsentation ist alles
  10. Bücher sind Souveniers
  11. Designer und BWLer reden aneinander vorbei
  12. Bolonga-Bulimie-Bildung killt Kreativität

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Weisheiten aus 2009 als Kommentar oder in eurem Blog teilen würdet.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein frohes und lehrreiches Jahr 2010

PS: Was ich 2008 gelernt habe

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] geschafft habe, etwas zu lernen kann man fast schon von einer Tradition reden. (Was ich 2008 und 2009 gelernt […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.