Video Marketing lohnt sich für Ihr Unternehmen, wenn…

  • Sie sich auf eine Nische spezialisiert haben und nicht „jeder“ Ihr Kunde ist
  • Sie ein Problem für Ihre Kunden lösen, statt eins zu schaffen
  • Sie eine Expertise in Ihrem Fachgebiet haben
  • Ihre Firma aus echten Menschen besteht und Ihre Mitarbeiter nicht einfach austauschbar sind

David schlägt Goliath

Es war einmal…

Noch vor ein paar Jahren lohnte sich die Produktion von Videos und Werbespots nur für riesige Unternehmen, denn die einzigen Orte, an dem man diese Filme zeigen konnte, waren Fernsehen und Kinos. Man musste für Millionen Kontakte bezahlen, damit man darunter ein paar Tausende erreichte, die es auch wirklich interessierte. Die potenzielle Kunden waren. Video funktionierte also nur für Firmen, die mit Massenprodukten einen Massenmarkt ansprachen. Waren diese Märkte erst mal gesättigt, mussten Unternehmen dazu übergehen, bei den Kunden neue Bedürfnisse (Probleme) zu schaffen, zu denen sie dann die Lösung boten.

Dann kam YouTube…

Youtube bedeutet nicht nur, dass man Videos jetzt kostenlos veröffentlichen kann, die Plattform sorgt auch dafür, das Videos gefunden werden. Und wenn jemand etwas sucht, dann hat er auch Interesse daran. Es gibt fast keine Streuverluste mehr.

Klasse statt Masse

Mit Massenprodukten kann man heute keinen mehr begeistern. Um möglichst vielen zu gefallen, muss man die Produkte möglichst gewöhnlich machen. Etwas besonderes, gefällt zwar einigen extrem gut, aber halt nicht jedem. Während es im Fernseh-Zeitalter noch darum ging, es jedem recht zu machen, geht es heute darum etwas besonderes zu bieten.

Echte Menschen statt gesichtslose Unternehmen

Menschen neigen dazu anderen Menschen mehr zu vertrauen, als Unternehmen. Deshalb buchen große Unternehmen auch immer Schauspieler, die dann für Sie Werbung machen. Das ist eine riesige Chance für kleine und Einzelunternehmen, denn dort können Chef und Mitarbeiter (wenn diese nicht so oft wechseln) das Angebot authentisch vertreten und so vertrauen zu den Zuschauern aufbauen.