Beiträge

Lieber Freiheit als Demokratie

Eigentlich ist Demokratie etwas extrem perverses. Die Mehrheit nimmt sich das Recht heraus, über Minderheiten zu bestimmen. Sie darf entscheiden was erlaubt ist und was nicht. Welche Ideen man denken und umsetzen darf und wer gefördert wird. Und sie darf uns mit Arbeit zuschütten und sogar Gewalt anwenden um uns dazu zu zwingen.

Und welche Chance habe ich, mich dagegen zu wehren? Ich kann eine Partei gründen. Aber unter welchen Bedingungen, darüber entscheidet wieder die Mehrheit.

Durch den Myers Briggs Type Indicator habe ich herausgefunden, dass ich zu einer 1-3% großen Bevölkerungsgruppe gehöre. Selbst wenn ich also jeden INFJ in Deutschland erreichen und überzeugen könnte, würden wir keinerlei Mitspracherecht bekommen.

Ich bin Idealist und ich will keine Macht haben, ich will niemanden vorschreiben, was er tun darf, solange er das auch niemanden vorschreibt.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“,
wenn er in der Lage ist seine Rechte durchzusetzen.

Auf so eine Demokratie kann ich verzichten.