Beiträge

Geld und Wirtschaft – Wo ist die Zukunft hin?

Der nächste Teil der Serie: Wo ist die Zukunft hin? bei dem ich mit Jannis über Geld und Wirtschaft diskutiere. Nächste Woche kommen dann noch mal die Medien dran. Aber mit der Diskussion zwischen uns beiden, wollen wir eigentlich nur einen Startschuss liefern. Unser Plan ist es einmal im Monat im First Live in Mainz ein Treffen zu einem Zukunftsthema zu machen. Interesse?

Für alle die gerne mehr über das Thema Geld diskutieren möchten, baue ich zur Zeit eine Webseite auf: futuremoney.org

Was können wir machen, wenn Geld nichts mehr wert ist. Der Notfallplan

Was würdet ihr machen?
Und was könnten wir jetzt vorbereiten, damit es nicht zu Plünderungen kommt?

Die gute Nachricht dabei ist ja: Auch wenn Geld nichts mehr wert ist, funktionieren alle Maschinen noch und die Menschen vergessen auch nicht sofort ihr Handwerk. Ohne Geld würde sich also erst mal nichts ändern, ausser wir geraten in Panik und machen dumme Sachen.

PS: Bitte keine Diskussionen darüber, welche Waffen am besten sind. Das könnt ihr bei Galileo herausfinden 😉

Und um herauszufinden ob Geld vielleicht doch sicher ist, benötige ich weiterhin eure Hilfe:

try { snw.load({„type“:’start-v3′,“id“:’615′});}catch(e){};
Wie funktioniert Geld?

The Long Tail – Vortrag beim Freelancer Stammtisch Juli

Der Long Tail – Freelancer-Stammtisch from Alex Boerger on Vimeo.

Ziel des Vortrags war es kurz die Grundlagen des Long Tail zu erklären um danach weitere Diskussionen anzuregen

http://glanzunion.de/2009/07/freelancer-stammtisch-do-09-juli-2009-thema-wie-entwickelt-sich-der-arbeitsmarkt/

Rückblick Freelancer Stammtisch Juli

Erst mal hab ich mich sehr gefreut, dass wieder 25 Leute da waren.

Die Marktanalyse sah nicht so rosig aus, grad bei großen Agenturen siehts schlecht aus, aber im Web ist immer noch was zu verdienen. Auch immer mehr Amatuere und Hobby-Designer (was nicht heißt dass deren Arbeit schlecht ist) drängen in den Markt.

Der Kurzvortrag zum Long Tail kam auch gut an und spiegelte sich in den folgenden Diskussionen wieder. Die Stimmung war besser als ich beführtet habe und viele neue Konzepte wurden besprochen. Besonders die Frage was nach den Agenturen kommt wurde eifrig diskutiert. Die neue Herausforderung ist die Kosten möglichst gering zu halten, damit am Ende noch was übrig bleibt.

Beim nächsten Freelancer Stammtisch am 06.August gehts dann um das Thema: Corporate Identity für Freelancer

Noch zwei Links:

http://www.fontblog.de/studie-die-lage-der-selbstaendigen-designer

http://www.longtail.com/the_long_tail/2009/07/free-for-free-first-ebook-and-audiobook-versions-released.html
via danke an knicolai für den Tipp