Designerkrankheit Autismus

Liebe Freunde von Scholz und besonders Sascha Lobo, was habt ihr euch bitte bei der Generation Upload gedacht? Ne plattere Kampange habe ich selten erlebt. Als ob wir nur darauf warten würden, dass uns endlich einmal jemand bittet unsere Videos hochzuladen. Schon mal was von Youtube gehört? Wozu brauche ich da Vodafone?

Wie es schon im Cluetrain Manifest steht: „Märkte sind Gespräche“ und nur wer zuhört kann mitreden und ernst genommen werden. Uns interessiert das Thema Netzneutralität viel stärker als ihr euch vorstellen könnt. Wir wollen einen Provider haben, der uns hilft für dieses Recht zu kämpfen. Aber es hört ja keiner zu. Lieber wird eine neue Generation ausgerufen zu der ich mich ebenso wenig dazugehörig fühle wie zur Generation Prekär, Generation Praktikum, Generation Doof, Generation Google, Generation Biedermeier oder Generation Prokrastination.

Also liebe Generation Autismus, merkt doch endlich, dass nicht AUSRUFEN sondern zuhören entscheidend für die Märkte der Zukunft ist.

Hier die zur Kampange gehörende Pressekonferenz:

http://m.vodafone.de/pk/

via knicolai

PS: Dass sich eure Pressekonferenz, wenn man sie einbindet, sofort lädt und abspielt und zeigt einmal mehr dass ihr nichts verstanden habt. Niemand wird es nutzen, weil es die Besucher der Webseite unnötig belästigt. Nehmt euch zurück.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ich bin durch meine Beobachtung der Vodafone “Generation Upload” auf Nico Lumma gestoßen. Erst dachte ich, schon wieder […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.