du bist was du tust

Man ist kein Autor, weil man ein Studium dazu gemacht hat, sondern weil man schreibt.

Viel zu viele Menschen, reden nur darüber was sie sind und sicher findet man auch bei mir den einen oder anderen Beitrag der in diese Kategorie fällt. Das kommt von dem ganzen „Personal Branding“ und „Erfolgreich unternehmern“ Kram, den ich in den letzten Jahren gelesen habe.

Es war sicher auch nicht schlecht, wenn man sich seiner Stärken und Schwächen bewusst wird, aber was am Ende hängen bleibt sind die Taten.. Darüber sprechen andere und nur so kann man sich die Schubladen, in die man gesteckt wird, selber aussuchen. Wir leben in Zeiten immer krasserer Transparenz und Vernetzung, da reicht es nicht mehr zu erzählen. Das geht im Wust der Informationen einfach unter.

Also, macht was draus.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.