Gibt es ein Sommerloch oder fällt uns im Sommer die fehlende Relevanz nur stärker auf?

Jeden Sommer schwirren tausende Journalisten aus um die Zeitungen zu füllen.
Der Titel:

Heute ist nichts passiert

Würde ja auch nichts verkaufen. Also muss auch im Sommer etwas passiert sein. Und da gewinnt die Nachricht vom Kaninchenzüchterverein plötzlich an Bedeutung und das Sommerloch ist am Start.

Aber gibt es das Sommerloch wirklich, oder sind wir den Rest des Jahres einfach wieder zu beschäftigt um die fehlende Relevanz zu bemerken?

Als ich die ARD Youtube Videos hochgeladen habe, ist mir das besonders aufgefallen. Zur 20 Jahrfeier des Mauerfalls wurden nochmal die alte Tagesschau hochgeladen und da ich die Videos verschlagworten und kontrollieren musste, habe ich mir jede einzelne von Anfang bis Ende angeschaut. Dabei ist mir aufgefallen, dass fast alle Nachrichten heute keinerlei Bedeutung mehr haben, doch auch die aktuellen Sendungen fielen nicht besser aus.

Seit dem schaue ich fast keine Nachrichten mehr. Egal ob Sommer oder Winter.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.