Beiträge

Was ich 2011 gelernt habe

merry crisis and a happy new fear

Was für ein Jahr. Ich habe mal wieder sehr viel gelernt, verlernt und neu gelernt.

Vielleicht komme ich auch nochmal dazu meine alten Lektionen zu überdenken:

Was habt ihr gelernt?

Ich würde mich freuen, wenn ich von euch etwas lernen kann

Der EBSfaktor – Gründerbus beim EBSpreneurship Forum 2011

20111017-105343.jpg

Samstag und Sonntag war ich an der European Business School, einer der wenigen Hochschulen, die auch über die Grenzen Deutschlands als Elite gilt und ich habe eine Menge Vorurteile abbauen können (wahrscheinlich auch, weil ich keinen InvestmentBankern begegnet bin, die gehen nicht zu Unternehmertreffen).

Die EBS ist nicht deshalb Elite, weil dort nur reiche Kinder rumspringen, sondern weil dort eine andere Weltsicht gelehrt und gelebt wird und an den meisten staatlichen Hochschulen eben nicht.

Man lernt nicht wie man Aufgaben erledigt, sondern wie man Aufgaben verteilt. Ausserdem gibt man sich nicht so viel mit Theorie ab, sondern geht sofort in die „Execution“.

Am Sonntag haben wir dann noch unsere Idee beim Startup Weekend gepitcht und gleich den zweiten Preis gewonnen und das bei Mitstreitern aus Harvard und Stanford, nice!