Chatroulette bei der Mainzer Museumsnacht

Zusammen mit Ago, Lukas und Thorsten haben wir zwei Videokonferenzen bei der Mainzer Museumsnacht im Pengland aufgebaut. Die erste Schalte war über Skype zur Walpodenakademie und die zweite Leitung verband das Pengland mit Chatroulette. Viele hatten zwar schon davon gehört, aber richtig ausprobiert hatte es fast keiner (inkl. mir). Erster Eindruck: jeder zweite Chatter mastubiert. F9->next. Trotzdem hat es nie länger als 30 Sekunden gedauert bis jemand an der Tastatur stand und gezappt oder gechattet hat. Es war interessant die Menschen vor Chatroulette zu beobachten, aber ich würds nicht als feste Installation aufbauen.

Toeffy hat jetzt auch den Podcast zur Museumsnacht online gestellt, bei dem es zum Glück mehr zu sehen gibt als nur Chatroulette.

PENG Podcast #06 from PENG Mainz on Vimeo.

1 Antwort
  1. Chatroulette
    Chatroulette sagte:

    Ich finde, Chatroulette ist auch mehr als nur Nackheit, es macht Spaß und man kann sehr schnell neue Leute kennen lernen über Chatrouletteseiten.
    Allerdings ist Nackheit wirklich sehr schwer zu bekämpfen, aber viele Seiten versuchen es, inkl. meiner Seite 😉

    Vielleicht einfach mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.