Lügen wird teurer

Wikileaks hat mit ihren Veröffentlichungen den Preis für Lügen exponentiell ansteigen lassen. Die Gefahr, erwischt zu werden, ist so groß wie nie zuvor und dabei ist das erst der Anfang. 60% aller Menschen hassen ihren Job und durch Wikileaks bekommen sie jetzt die Möglichkeit sich zu rächen. Bald sind die ersten Banken fällig und ab dann wirds Schlag auf Schlag gehen, weil ehemalige Mitarbeiter davon angestiftet werden.

Und auch Anonymous (bekannt dafür Scientology zu verfolgen und die Server von Mastercard und Paypal lahm zu legen) wird mit der OPERATION LEAKSPIN für eine weitere Beschleunigung des Aufschaukelns sorgen:

Für alle professionellen Lügner stehen harte Zeiten an und Krisenkommunikation kommt auf ein neues Level.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.