Mein Buchshop – ich versuche mal Geld zu verdienen

Nachdem ich bisher noch nicht einen Cent mit meinen Webseiten verdient habe, werde ich jetzt mal das Affiliate-Programm von Amazon* ausprobieren. Buchtipps schreibe ich ja sowieso und der ein oder andere hat mir auch schon erzählt, dass er sich dann das Buch gekauft hat. Jetzt will ich mal ausprobieren, ob sich damit der ein oder andere Euro verdienen lässt.

Andere Versender zahlen zwar mehr Provision. Aber wer bestellt schon bei denen? Außerdem macht Amazon das erstellen eines Shops sehr einfach.

Ich habe gestern in ein paar Stunden mal meine Lieblingsbücher eine Liste gehackt und die zu einem Shop gemacht.

Den Shop findet ihr ab sofort hier:

http://blog.alexboerger.de/buch-shop

Bei jedem Verkauf bekomme ich dann 5% des Kaufpreises. Aber keine Sorge, ich werde hier keine Bücher vorstellen die ich nicht gelesen habe.

*Ja, ich gebe meinen Boykott gegen Amazon (wegen Wikileaks) auf. Es gibt leider keine ernstzunehmenden Konkurrenten. Einige meiner Buchtipps haben eine Lieferzeit von bis zu zwei Wochen, während Amazon so gut wie alles sofort liefert.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.